Vogelgutachten (Zwischengutachten):

Der Verein zum Schutz der Wadlhauser Gräben hat ein offizielles Vogelgutachten beim renomierten Planungs- und Gutachterbüro Beutler in Auftrag gegeben. Das Gutachten wird über einen längeren Zeitraum erstellt und ist derzeit noch nicht beendet. Im folgenden finden Sie jedoch schon die Kurzfassung des ersten Zwischenberichts, aus dem klar hervor geht, dass in den Wadlhauser Gräben einige duch die geplanten WKAs stark gefährdete Vogelarten wie z. B. der Rotmilan leben.

Zwischenbericht (Kurzfassung) zum Vogelgutachten Wadlauser Gräben des Planungsbüro Beutler



Sichtungsnachweise für den Milan:

Viele besorgte Bürger aus den Gemeinden Schäftlarn, Icking und auch Berg haben uns Sichtungen von sowohl Rot- und Schwarzmilanen als auch anderer geschützter Vogelarten, die durch die geplanten WKAs stark bedroht sind, gemeldet. Alle Sichtungen wurden entweder direkt über den Wadlhauser Gräben gemacht oder über den unmittelbar angrenzeneden Feldern. Alle uns gemeldeten und nachvollziehbaren Sichtungen werden von uns an das Gutachterbüro weitergeleitet.

Im folgenden finden Sie einige der uns zugesandten Fotos und Videos zu den Milanen, die Sie als Anregung nehmen können, selbst nach den Tieren zu suchen. Sollten Sie selbst Fotos/Videos gemacht haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese mit Datum und Standortbeschreibung zukommen lassen würden.



Fotos:

[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8]